Spätes Mutterglück durch Eizellspende mit Markus Lanz

In einem Inteview auf Youtube vom 18.09.2019

und in den folgenden Artikeln:
https://www.waz.de/panorama/schwangerschaft-mit-58-dagmar-michalsky-berichtet-bei-markus-lanz-vom-spaeten-mutterglueck-id227133613.html

https://www.focus.de/kultur/kino_tv/nie-zu-spaet-fuer-den-kinderwunsch-ich-muss-doch-reif-sein-als-mutter-kontroverse-um-schwangerschaft-mit-58-bei-markus-lanz_id_11160055.html

gilt besonderes Augenmerk dem Thema „Spater Kinderwunsch und Eizellspende“.

Dagmar Michalsky wurde mit 58 schwanger und brachte ihr Wunschkinder zur Welt. In dem Interview erzahlt sie, wie es sich anfuhlt, „reif“ furs Kind zu werden. Sie versucht auch „Frauen Mut zu machen , die sich entscheiden „spate Mutter“ zu werden, sich nicht verspotten zu lassen…. und wenn man zuruckguckt, haben die Leute den gro?en Erfahrungsschatz am Leben und das darf man auch nicht unterschatzen . Wenn man jung ist, entwickelt man sich mit dem Kind- ist ok. Aber auch schon, wenn das Kind eine Erfahrung von der Mutter mitbekommt, die schon gelebt hat.“