• Retorten-Baby zwölf Jahre nach künstlicher Befruchtung in China geboren

    Retorten-Baby zwölf Jahre nach künstlicher Befruchtung in China geboren

    In China ist am 24. Februar ein Kind geboren worden, welches aus einer vor zwölf Jahren befruchteten Eizelle entstanden war. Das meldet die Nachrichtenagentur ‚Xinhua‘. Die Mutter des Kindes, der Ärzte die Eizelle bereits 2003 entnahmen und mit dem Sperma ihres Ehemannes befruchteten, leidet am Polyzystischem Ovarial-Syndrom (PCOS), welches eine natürliche Schwangerschaft nahezu unmöglich macht.Read more